Download e-book for kindle: Kleincomputer oder Rechenzentrum?: Beitrag zur Problematik by Carl Schneider

By Carl Schneider

ISBN-10: 3322979539

ISBN-13: 9783322979537

ISBN-10: 3322985288

ISBN-13: 9783322985286

Die Elektronik - der machine - die Datenverarbeitung: das sind die wesentlichen Komponenten für die Durchsetzung der kommer­ ziellen und administrativen Probleme der Gegenwart. Die Datenverarbeitung, insbesondere die elektronische Datenver­ arbeitung, gehört bereits seit Jahren zu den expansivsten und dyna­ mischsten Zweigen der Wirtschaft. used to be noch vor einem Jahrzehnt das Vorrecht einiger weniger Großunternehmen warfare, nämlich zahl­ reiche produktions-und verwaltungstechnische Aufgaben den Daten­ verarbeitungsanlagen zu überlassen, das ist heute zum notwendigen und unentbehrlichen Werkzeug auch für Mittel- und Kleinbetriebe geworden. Aufgabe dieser Arbeit soll es sein, die Fragen der Datenverarbeitung und den Einsatz der Computertechnik den kleinen und mittleren Unternehmen nahezubringen und aus ihrer Sicht zusammenfassend zu betrachten. Einmal sollen die Ausführungen die Überzeugung er­ härten und stärken, daß die komplexen und komplizierten Arbeits-, Berufs- und Sozialverhältnisse in der geforderten, notwendigen Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität nur durch den Com­ puter gelöst werden können, und zum andern sind sie bestimmt, die notwendigen Hinweise, Anregungen, Überlegungen und Ergebnisse herauszustellen, die zur Initiative führen, den desktop in irgend­ einer shape für den Betrieb nützlich werden zu lassen. Diese Schrift ist als eine Orientierungshilfe für eine breite, tief ge­ staffelte Schicht von Interessenten gedacht. Kann sie in diesem oder jenem Fall keine mögliche oder echte Lösung anbieten, so soll sie für die erforderliche details in dieser betriebs-und unternehmens­ wichtigen Existenzfrage sorgen. Sie wird Impulse auslösen, Aktivi- täten schaffen, Prioritäten klären und zu Folgerungen im Denken und Handeln führen, die für die state of affairs und Entwicklung des Unternehmens günstig und rentabel sind.

Show description

Read Online or Download Kleincomputer oder Rechenzentrum?: Beitrag zur Problematik und für die Entscheidungsfrage PDF

Similar german_5 books

Get Komplexes Problemlösen: Bestandsaufnahme und Perspektiven PDF

Die vorliegende Arbeit besteht aus drei Teilen. Nach einer kurzen EinfUhrung (Kapitel 1) erfolgt in einem ersten Teil eine Bestandsauf nahme gegenwartiger BemUhungen im Bereich des komplexen Problemlosens (Kapitel 2 und 3). Unter komplexem Problemlosen werden dabei diejeni gen Prozesse verstanden, die bei der Steuerung unbekannter, dynami scher, computersimulierter Systeme ablaufen.

Download e-book for iPad: Natur-und Geisteswissenschaften: Perspektiven und by K. Mainzer (auth.), Prof. Dr. phil. Klaus Mainzer (eds.)

Die Probleme, die mit der modernen Technologie-, Industrie- und Gesellschaftsentwicklung aufgeworfen werden, lassen sich in den Wissenschaftsgrenzen von gestern nicht lösen. Natur- und Geisteswissenschaften sind daher zu neuen fachübergreifenden Ausbildungsformen aufgerufen. Das Buch informiert über Ausbildungsmodelle verschiedener Universitäten und eröffnet neue bildungspolitische Perspektiven.

Extra info for Kleincomputer oder Rechenzentrum?: Beitrag zur Problematik und für die Entscheidungsfrage

Sample text

Vom Gesamtcomputereinsatz entfallen in der BRD etwa 8 -10 Prozent auf diese RZ, in den USA dagegen 80 Prozent, in der Schweiz 25 Prozent. 32 Bestimmungsgründe für die Wahl Bei einem notwendigen Verzicht auf eine eigene Rechenanlage hat also das Unternehmen an die Datenverarbeitung außer Haus (DVaH) in der Form der Inanspruchnahme eines Dienstleistungsbetriebes zu denken, oder es muß ggf. Wege zu einer kooperativen Form finden. Für diese Wahl-Situation liegen sechs Bestimmungsgründe zur Diskussion vor: 1.

H. ihre Zuverlässigkeit, ihre Terminsicherheit und ihre Aussagefähigkeit. Je häufiger z. B. eine Lochkarte ausgewertet wird - das Minimum ist drei- bis viermal - , um so größer wird die Wirtschaftlichkeit dieser Anlage. Selbstverständlich kann keine DVA wirtschaftlich arbeiten, wenn ihr nicht von vornherein geeignete Aufgaben gestellt werden. Eine DVA muß nicht nur lesen und schreiben, sondern auch sortieren, mischen, lochen und stanzen können. Darüber hinaus muß ihre Rechenleistung optimal genutzt werden.

2. Das Ziel der DV muß genau herausgestellt sein. 3. Das Wesen und die Form der Verfügungen und der zu verarbeitenden Informationen müssen genau bekannt sein. 4. Der Weg, auf dem man von den vorhandenen Informationen zu dem Ergebnis der DV kommt, muß so weit gedanklich erfaßt sein, daß er durch eine endliche Anzahl aufeinander folgender logischer Schritte eindeutig beschrieben werden kann. 211 Computermodell Jahresumsatz, Beschäftigtenzahl, quantitativer und gleichartiger Beleganfall, Lagerumschlagshäufigkeit und andere betriebliche Kenndaten können als Bewertungsgrundlage dafür gelten, ob der Unternehmer für bestimmte kommerzielle Aufgaben einen Computer einsetzen soll.

Download PDF sample

Kleincomputer oder Rechenzentrum?: Beitrag zur Problematik und für die Entscheidungsfrage by Carl Schneider


by Donald
4.0

Rated 4.63 of 5 – based on 38 votes