Ad hoc-Publizität und Zwischenberichterstattung im deutschen by Eva Griewel PDF

By Eva Griewel

ISBN-10: 3835093452

ISBN-13: 9783835093454

Show description

Read or Download Ad hoc-Publizität und Zwischenberichterstattung im deutschen Corporate Governance-System : eine Analyse vor dem Hintergrund europäischer Harmonisierungsbestrebungen PDF

Best german_3 books

Fairplay Franchising : Spielregeln für partnerschaftlichen by Waltraud Martius PDF

Dieser Praxisleitfaden beschreibt die besonderen Regeln des fairen, erfolgreichen Franchisings und liefert konkrete Beispiele sowie Instrumente für die tägliche Arbeit. Waltraud Martius, foreign erfahrene Franchise-Beraterin, macht deutlich, welche Tools Franchise-Geber und -Nehmer nutzen können, um Wertschätzung, Anerkennung und Partizipation zu fördern, und wie diese Soft-Faktoren namhaften Franchise-Unternehmen dauerhaft zum Erfolg verhelfen.

Download e-book for kindle: Konzept zur Entwicklung integrierter Beratung : Integration by Gregor Handler, Prof. Dr. Ulrich Bauer und Prof. Alfred

Gregor Handler geht der Frage nach, wie Beratung konzipiert werden kann, damit in einer institutionalisierten shape sowohl inhaltliche Konzepte erarbeitet als auch deren nachhaltige Umsetzungen unterstützt werden können.

Additional info for Ad hoc-Publizität und Zwischenberichterstattung im deutschen Corporate Governance-System : eine Analyse vor dem Hintergrund europäischer Harmonisierungsbestrebungen

Example text

21 Vgl. Paul 2005, S. 362. d. PrincipalAgent-Theorie vgl. B. des Ersten Hauptteils. 22 Vgl. hierzu grundlegend Hommelhoff 2000, S. 749-754. I. ^^ Als Instrumente der unterjahrigen Publizitat stehen im Folgenden die Zwischenberichterstattung und Ad hoc-Publizitat, die beide in die kapitalmarktrechtlichen Publizitatspflichten einzuordnen sind,^^ im Zentrum der Betrachtung. ^o J){Q Fokussierung dieses Publizitatsinstruments ist z u d e m vor dem Hintergrund zu sehen, dass der Zwischenbericht 23 Vgl.

Dabei hat sich eine allgemeine Unterscheidung in Kleinanleger, institutionelle Anleger und Mehrheitsaktionare im Schrifttum durchgesetzt; vgl. stellvertretend Lehner 2004, S. 6. Unter institutionellen Investoren werden in Anwendimg einer engen Begriffsdefinition Pensionskassen, Pensionsfonds, Versicherungsgesellschaften und Kapitalanlagegesellschaften gefasst; vgl. Siems 2005, S. 374. v. § 2 Abs. 1 S. 1 WpHG halten oder dieses beabsichtigen. Vgl. Rudolph 2003, S. 2053. Seite 4 Einleitimg Als weiterer Einflussfaktor, der zur Notwendigkeit einer Reformiening des Corporate Governance-Systems gefuhrt hat, ist eine empirisch belegbare Anderung der Kapitalmarktcharakteristika zu nennen.

266. 90 Die BaFin wurde im Jahr 2002 durch Zusammenlegen der Bundesaufsichtsamter fiir Wertpapierhandel (BAWe), Kreditwesen sowie Versicherungswesen gegriindet; vgl. ausfiihrlich Winkler 2004, S. 22-23. Seite 30 Erster Hauptteil nen Vertragen festgelegt worden sind. In Bezug auf das Merkmal Ansatzpunkt ist zu unterscheiden, ob es sich um primares oder sekundares Enforcement handelt. Unter dem primaren Enforcement sind die Durchsetzungsmechanismen auf einer ersten Stufe zu verstehen, die vor der Veroffentlichung der in Rede stehenden Informationen durchgefiihrt werden, wahrend Mafinahmen nach der Veroffentlichung als sekundar zu bezeichnen sind.

Download PDF sample

Ad hoc-Publizität und Zwischenberichterstattung im deutschen Corporate Governance-System : eine Analyse vor dem Hintergrund europäischer Harmonisierungsbestrebungen by Eva Griewel


by Daniel
4.0

Rated 4.18 of 5 – based on 47 votes